Sportwetten PayPal: Die besten Anbieter, Spezialbonusse & alle Infos

Wir beleuchten in unserem Test, wo du PayPal für Sportwetten nutzen kannst, wie du dich anmeldest und wo es einen extra Bonus gibt, wenn du die Einzahlungsmethode nutzt. Zudem schauen wir kurz auf die Sicherheit des eWallets und ziehen ein Fazit, warum PayPal exzellent geeignet ist, um es als Zahlungsmethode für deine Wetten zu nutzen.

aq_block_3

PayPal und Sportwetten: Ein Bezahldienst auf dem Vormarsch

Was als einfaches Online-Bezahlsystem begann, hat sich nun schon seit geraumer Zeit auch in der Sportwetten Branche etabliert. Kaum jemand, der sich mit Sportwetten beschäftigt, hat kein PayPal-Konto, denn in den meisten Fällen sind die Ein- und Auszahlungen über PayPal schnell abgewickelt und erfordern keine besonders großen Kenntnisse oder Offenbarungen über die eigene Person. Lange Zeit hat sich jedoch das Unternehmen PayPal bewusst zurückgehalten aus der Sportwetten Branche, aber woran lag das?

Warum hat PayPal die Buchmacher so lange gemieden?

Insbesondere in Deutschland gibt es PayPal für Wettanbieter noch nicht besonders lange. PayPal hat sich ganz bewusst zurückgehalten, da die rechtliche Lage, was das Glücksspiel in Deutschland angeht, lange nicht klar war. Da PayPal bereits Anfang des Jahrtausends in einen Glücksspiel-Skandal in den USA verwickelt war, wollte das Unternehmen nicht den gleichen Fehler noch einmal machen und wartete die Lage erst einmal ab. Damals wurde der Vorwurf gegen PayPal erhoben, dass das Unternehmen Glücksspiel fördere und sich für deren Verbreitung stark mache. Diese Klage konnte erst durch eine Zahlung in Höhe von mehreren Millionen Dollar abgewendet werden.

Mittlerweile ist die Situation in Deutschland aber wesentlich entspannter und vor allem aufgeklärter, sodass PayPal sich auch hierzulande breit aufstellen kann. Viele Buchmacher verfügen über offizielle Lizenzen, was PayPal dazu bewogen hat, auch hier Fuß zu fassen und sich dem Markt zu öffnen.

Wie bezahlt man bei Paypal?

Du kannst Paypal mit deinem Bankkonto bezahlen, Kreditkarten nutzen oder die Sofortüberweisung nutzen. Allerdings musst du volljährig sein - Paypal mit 16 oder 17 ist nicht erlaubt. Ebenso ist es nicht empfehlenswert, Paypal ohne bestätigtes Bankkonto zu nutzen. Nicht zuletzt deshalb, weil du dir die Gewinne deiner Wetten ansonsten nicht per Paypal auf dein Konto überweisen lassen kannst. Schauen wir uns nun an, welche Anbieter für Sportwetten mit Paypal überhaupt verfügbar und welche davon in Deutschland erlaubt sind.

Wir müssen es gleich vorneweg sagen. Das Bezahlen mit PayPal hat praktisch nur Vorteile und ganz wenige Nachteile. Aber fangen wir erst einmal an. Der größte Vorteil von PayPal gegenüber vielen anderen Zahlungsmitteln ist es, dass die Transaktionen auch dann möglich sind, wenn sich gar kein Geld auf deinem PayPal-Konto befindet.

Wenn du ein PayPal-Konto besitzt, musst du es, bevor du damit „arbeiten“ kannst, mit einer Kreditkarte oder einem Girokonto verbinden. Solltest du also mal kein Geld direkt auf dem PayPal-Konto haben, wird einfach das dazugehörige Konto belastet, die Transaktion jedoch trotzdem sofort durchgeführt. Hier haben wir auch gleich den nächsten Vorteil gegenüber anderen Zahlungsmöglichkeiten. Überweisungen mit PayPal geschehen in Echtzeit und werden sofort durchgeführt. Du kannst also unmittelbar nach der Transaktion mit deinem Geld beim Buchmacher Wetten abgeben und hast keine langen Wartezeiten. Gut ist es auch, dass du bei Überweisungen mit PayPal gegenüber dem Buchmacher weitestgehend anonym bleibst, da du keine wichtigen Bankinformationen direkt beim Bookie angeben musst, sondern dieser sich lediglich mit dem PayPal-Konto zufrieden gibt.

Wie sicher ist Paypal?

PayPal ist einer der sichersten und vertrauenswürdigsten Anbieter für das Online-Überweisen überhaupt. Bei Problemen mit Überweisungen ist der Kundendienst jederzeit für dich da und behandelt deine Probleme vorbildlich.

Wohl einer der größten Vertrauensbeweise für die Sicherheit von PayPal ist jedoch, dass der Internetdienst nicht nur für die Sportwetten Branche attraktiv ist. Wie eingangs bereits erwähnt, kannst du auch bei zahlreichen Online-Auktionshäusern damit deine Waren bezahlen. Sei es ein Einkauf bei Ebay (zwischenzeitlich sogar Eigentümer von PayPal!), das Shoppen von neuen Schuhen oder sonst irgendwas, nahezu jedes Unternehmen, das seine Waren online verkauft, bietet dir auch PayPal als Bezahlungsplattform an.

Der Online-Bezahldienst mag bei Käufen/Verkäufen hier und da sicherlich kleinere Schwächen haben, doch was das Sportwetten-Geschäft angeht, lässt sich nicht wirklich ein Fehler finden. Alle Zahlungen werden schnell bearbeitet und verursachen keine Kosten, zudem sind die Verschlüsselungs- und Anmeldetechniken hochgradig sicher.

Zahlt man Gebühren?

Nein. Als "normaler" Käufer ist PayPal für dich kostenlos. Es kann aber sein, dass manche Wettanbieter Gebühren auf die Einzahlung erheben. Das ist zwar in aller Regel nicht der Fall, allerdings gibt es hier Ausnahmen (siehe Interwetten weiter unten im Text.)

Welche PayPal Wettanbieter gibt es?

Folgende Buchmacher bieten dir sowohl PayPal Einzahlungen als auch Auszahlungen. Die Liste wird stetig größer, doch hier haben wir für euch einmal die wichtigsten und beliebtesten Anbieter rausgesucht.

Die Top 3 für Deutschland

bet365

Bei Bet365 ist der Mindestein- bzw. Auszahlungsbetrag mit 15€ zwar etwas über dem Durchschnitt angesiedelt, dafür punktet der Anbieter auf unzähligen anderen Gebieten und gilt als größter Buchmacher Europas. Du erfährst alles Wichtige zum Wettanbieter in unserem Testbericht.

paypal-bester-wettanbieter

Die Nr. 1 in Sachen PayPal: bet365

Wer kleinere Beträge einzahlen möchte kann dies bei Bet365 aber durchaus über andere Zahlungsarten tun. Sollte die Einzahlung bereits über ein PayPal-Konto erfolgt sein, so wird bei der Auszahlung das Geld automatisch wieder auf das gleiche Konto überwiesen. Der maximale Betrag von 8.000 € ist dann innerhalb von 24 Stunden auf deinem PayPal-Konto.

Bwin

Bei Bwin ist der Mindesteinzahlungs- sowie der Mindestauszahlungsbetrag etwas geringer. 10€ musst du mindestens Einzahlen, bzw. 7€ auszahlen. Auch hier erfolgt die Ein- bzw. Auszahlung sehr einfach. Hast du innerhalb der letzten 6 Monate mit PayPal auf dein Konto eingezahlt, so kannst du auch über das angegebene Konto wieder auszahlen. Solltest du zwischendurch mit anderen Zahlungsvarianten eingezahlt haben, jedoch schon einmal vor mit PayPal, so ist das ebenfalls kein Problem. Höchstens darfst du bei Bwin 8.000€ ein-auszahlen.

Tipico

Kommen wir zu einem weiteren in Deutschland sehr beliebten Buchmacher. Bei Tipico musst du mindestens 10€ einzahlen, wobei auch hier keine Kosten für dich anfallen. Höchstens 5.000€ kannst du mit einer Transaktion einzahlen. Bei den Auszahlungen ist Tipico einer der großzügigsten Anbieter. Einen Minimalbetrag von lediglich einem Euro ist nichts hinzuzufügen. 3 Auszahlungen pro Woche sind kostenlos, danach fallen Bearbeitungsgebühren in Höhe von 5€ pro Auszahlung an.

Du kannst jedoch so viel Geld auszahlen, wie du möchtest und das Geld ist innerhalb von 24 Stunden auf deinem Konto, nachdem die Überweisung von einem Tipico-Mitarbeiter überprüft worden ist.

100 % Bonus auf PayPal Einzahlungen bei bet365

Weitere Buchmacher mit PayPal

Die folgenden Anbieter sind nicht ganz so bekannt, wie die großen Drei, bieten aber nichtsdestotrotz ebenfalls alle die Zahlungsmethode an. Aufgepasst: Bei zwei Anbietern (Betway und BetVictor) gibt es sogar einen PayPal Bonus.

Interwetten

Bei Interwetten haben wir einen der wenigen Buchmacher, der dir beim Einzahlen über PayPal etwas berechnet. Ganze 4,9% deines Einzahlungsbetrages werden dir direkt wieder abgebucht und gehen an Interwetten. Nicht ganz so kundenfreundlich, wie wir finden. Mit einem 10€ Mindestbeitrag, der bis ins Unendliche hoch gehen darf, gehen wir aber konform. Bei der Auszahlung fallen dann zum Glück keine Kosten mehr für dich an. Allerdings musst du schon 30€ auf deinem Interwetten-Konto haben, um über PayPal dein Geld auszahlen zu dürfen. Auch hier müsste dein Geld innerhalb von 24 Stunden bei dir sein.

Sportingbet

Mit Sportingbet haben wir einen echten „Durchschnittsanbieter“ beim Thema PayPal. 10€ musst du mindestens, höchstens 8.000€ darfst du einzahlen. Gebühren fallen bei Sportingbet keine an, jedoch dauert die Auszahlung mit 24-48 Stunden relativ lange im Gegensatz zu den meisten anderen Anbietern. Bei den Auszahlungen gelten die gleichen Beträge wie bei der Einzahlung.

Mybet

Bei mybet bekommst du den Vorteil geboten, dass du bereits ab einem Betrag von nur 5€ Einzahlungen tätigen kannst. Dies ermöglicht auch Einsteigern und Gelegenheitswettern das Wetten mit geringem Risiko. Maximal darfst du 1.000€ pro Transaktion per PayPal auf dein Wettkonto überweisen, da jedoch bis zu 10 Aufladungen innerhalb von 12 Stunden erlaubt sind, wird hier niemand Probleme bekommen.

Bei den Auszahlungen haben wir dann schon leicht höhere Beträge zu bewältigen. Auszahlen darfst du erst, wenn du mindestens 30€ überweisen möchtest. Allerdings darfst du dir auch bis zu 7.000€ auszahlen lassen. Innerhalb von 12-24 Stunden sollte dein Geld dann auf deinem PayPal-Konto sein.

paypal-bester-wettanbieter

betway

Bei betway bekommst du, praktisch als kleines Willkommensgeschenk, eine Gratiswette im maximalen Wert von 50€ gutgeschrieben, wenn du eine Einzahlung per PayPal tätigst. Allerdings ist diese Freiwette natürlich auch an Bedingungen geknüpft. So musst du nach deiner Registrierung innerhalb von 30 Tagen deine erste Einzahlung tätigen und diese dann zu einer Mindestquote von 1,75 einmal umsetzen.

Beispiel:

Du zahlst 50€ ein und verteilst dein Geld auf folgende 3 Wetten:

1x 10€ auf eine Quote von 2.00

1x 15€ auf eine Quote von 1.90

1x 25€ auf eine Quote von 1.75

Du hast nun also 50€ auf Wetten platziert, die eine Mindestquote von 1,75 haben. Damit qualifizierst du dich für die angebotene Gratiswette. Natürlich kannst du auch einmal 50€, zwei Mal 25€ oder fünf Mal 10€ auf eine solche Quote setzen, wichtig ist nur, dass du deinen eingezahlten Betrag einmal komplett rollierst.

Hast du diese Bedingungen erfüllt, wird dir deine Gratiswette direkt gutgeschrieben. Im Falle eines Gewinns lässt sich der Betrag ohne weitere Auflagen wieder auszahlen. Der Mindesteinzahlungs- und Auszahlungsbetrag bei betway liegt bei 20€. Eine maximale Einzahlungssumme gibt es nicht. Auszahlen darfst du dir bis zu 4.000€ pro Woche. Angesichts des Extra-Bonus ist Betway sehr zu empfehlen.

BetVictor

BetVictor bietet das Ein- bzw. Auszahlen per PayPal erst seit 2013 an, was sich aber in keiner Weise beeinträchtigend auswirkt. Mit einem Minimalbetrag von 10€ und einem Maximalbetrag von 7.000€ bei Ein- und Auszahlungen ist man mit PayPal gut gerüstet. Hier sollte niemand Probleme bekommen. Auch BetVictor bietet dir eine Art Willkommensbonus an, wenn du mit PayPal einzahlst.

Wenn du den von BetVictor angebotenen Bonus in Höhe von 100€ voll ausnutzt und deine Einzahlung per PayPal tätigst, werden dir noch 25 Free Spins für das Online-Casino des Buchmachers gutgeschrieben. Auszahlungen dauern hier etwas länger, da jede Auszahlung noch von einem Mitarbeiter überprüft wird. 24-48 Stunden musst du bei BetVictor auf dein Geld warten.

PayPal Wetten in Österreich und der Schweiz

Die oben aufgeführten Buchmacher findest du selbstverständlich auch in Österreich. Dort kannst du übrigens auch weiterhin bei Buchmachern wie Betfair, William Hill oder 888sport deine Wetten abgeben. Diese Wettanbieter haben sich zuletzt teilweise etwas vom deutschen Markt zurückgezogen. Im Folgenden haben wir auch zu diesen Anbietern eine kleine Liste zusammengestellt.

Betfair

Bei Betfair kannst du schon Einzahlungen ab 5€ tätigen, jedoch solltest du beachten, dass du hier immerhin 1,5% deiner Einzahlung direkt wieder abgeben musst. Bei Auszahlungen kommen keine Steuern mehr oben drauf und diese kannst du schon ab einem Euro tätigen.

William Hill

Mit William Hill haben wir einen der beliebtesten Buchmacher von der Insel. Dieser hat sich in den letzten Jahren aber vermehrt aus dem deutschen Raum zurückgezogen und so sind aus Deutschland keine PayPal Ein- und Auszahlungen mehr möglich. Lebst du in Österreich oder der Schweiz, kannst du PayPal aber auch hier nutzen. Ein Mindestbetrag von 10€ ist durchaus in Ordnung und der Höchstbetrag ist mit 10.000€ auch sehr hoch bemessen. Abgeben musst du hier nichts und das Geld steht dir sofort zur Verfügung.

888sport

888sport ist in Deutschland nach wie vor nicht verfügbar und somit ist der Buchmacher derzeit nur für Sportwetter in Österreich und der Schweiz interessant. Aber auch hier kannst du selbstverständlich PayPal nutzen und bekommst sogar noch einen Bonus dafür. Zahlst du das erste Mal mit PayPal ein kannst du deine Einzahlung in einer maximalen Höhe von 88€ verdoppeln. Minimum musst du hier 10€ einzahlen. Bei Auszahlungen ist dein Geld i.d.R. innerhalb von 48 Stunden bei dir.

Die Anmeldung

Wenn du dich bei PayPal anmelden willst, musst du vorher ein paar kleine Schritte beachten, aber keine Sorge: Die Anmeldung bei Paypal dauert nicht lang. Der erste Schritt ist, festzulegen ob du dein PayPal Konto Privat oder geschäftlich nutzen möchtest. Wenn du „nur“ ein paar Sachen im Internet kaufen und ab und an bei Buchmachern mit PayPal einzahlen möchtest reicht hier das private Konto vollkommen aus.

Im nächsten Schritt wird von dir verlangt eine E-Mail Adresse und ein Passwort auszuwählen. Benutze hier am besten deine ständige E-Mail-Adresse, da es immer mal wieder schöne Angebote von PayPal gibt. Des Weiteren solltest du dir ein sicheres Passwort aussuchen, da es immerhin um deine Finanzen geht.

Jetzt hast du dein eigenes PayPal-Konto eingerichtet und kannst damit beginnen, deine Bankverbindungen einzupflegen. Doch bevor du so richtig loslegen kannst muss da noch eine Kleinigkeit erledigt werden. PayPal verlangt von dir, dass du dein Bankkonto verifizierst, wofür dir ein kleiner Cent-Beitrag überwiesen wird, den du innerhalb eines gewissen Zeitraumes wieder zurück überweisen musst. Hast du dies getan, kannst du dein PayPal Konto im vollen Umfang nutzen und auch bei Buchmachern deine Ein- bzw. Auszahlungen tätigen.

PayPal Wetten Fazit

Nachdem wir eben schon die Vorteile für euch herausgeschrieben haben, fällt das Fazit natürlich leicht. Jeder, der des Öfteren mit Sportwetten in Verbindung steht und regelmäßig selbst tätig ist, sollte sich ein Konto bei PayPal anlegen. Die Transaktionen sind schnell geregelt und selbst, wenn du mal kein Geld auf deinem Konto hast, kannst du es noch benutzen. Des Weiteren wird bei PayPal sehr auf die Sicherheit geachtet, sodass es für dich eigentlich keine nennenswerten Nachteile gibt. Im Gegenteil: Bei Betway und BetVictor gibt es sogar noch einen extra PayPal Wettbonus für dich.